Bildungs-und Entwicklungsfeld: Denken

Kinder suchen von Anfang an nach Sinn und Bedeutung.

Kinder entdecken beispielsweise die Welt der Mathematik als Welt der Figuren und Zahlen mit ihren Eigenschaften und Mustern: Sie begegnen Formen, Figuren, Mustern und Zahlen beim Einkauf, beim Kochen und Essen, beim Waschen und Anziehen und natürlich im Spiel.

Bindung, Geborgenheit und Sicherheit spielen demnach eine bedeutende Rolle. Durch das Offene Konzept hat das Kind die Möglichkeit, sich seine „Bezugserzieherin“ selbst auszuwählen, d.h. die pädagogische Fachkraft, bei der es sich sicher und geborgen fühlt. Dies kann das Kind täglich neu entscheiden.

Wie Sprache findet Denken in allen Räumen und Situationen statt, z.B. bei der Betrachtung eines Regenwurms, bei Sinnfragen (Wie viele Sterne gibt es?), beim Klassifizieren, Zuordnen, dem Bau eines Turms, …